Chile de header

Nachrichten

Zu Gast bei Freunden: Staatspräsident Sebastián Piñera besucht Deutschland

Berlin, 11. Oktober 2018. Staatspräsident Sebastián Piñera hat Berlin und Hamburg besucht. Die zweitägige Staatsvisite in Deutschland war Teil einer Europareise, die den Präsidenten auch nach Madrid, Paris, Brüssel und Rom führte. In Berlin wurde Sebastián Piñera von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit militärischen Ehren empfangen.

Im Bundeskanzleramt stand ein gemeinsames Mittagessen bei bilateralen Gesprächen an. Deutschland und Chile, so das Resümee, wollen ihre engen und freundschaftlichen Beziehungen weiter intensivieren - zum Beispiel in den Bereichen erneuerbare Energien und Rohstoffe sowie bei Wissenschaft und Forschung. Deutschland ist der wichtigste Handelspartner Chiles innerhalb der Europäischen Union. Auch die EU arbeitet an einer Erneuerung des Handelsabkommens mit Chile.

Entwicklungsmotor Energie: Bío Bío hat eigene regionale Ziele

Berlin. 2. Mai 2017. Energie als regionaler Entwicklungsmotor: Das ist das große Ziel in Biobio, der VIII. Region Chiles. Eine Delegation mit Vertretern aus Verwaltung, lokalen Unternehmen und Wissenschaft reiste jetzt von Concepción nach Deutschland, um Netzwerke und Knowhow für einen geplanten Energie-Cluster aufzubauen.

Berlin, Bremen, Hessen, Niedersachsen und Baden-Württemberg: Auf Länderebene trafen sich die Chilenen im Rahmen ihrer Energieinitiative mit deutschen Politikern, Unternehmern, Wissenschaftlern und Experten aus den Bereichen Wirtschaftsförderung und technische Fachausbildung. Themen wie Energieeffizienz, Bürgerbeteiligung und Wissenstransfer kamen zur Sprache.„Die Reise ist auch vor dem Hintergrund unserer nationalen Energiepolitik Energía 2050 zu sehen“, skizziert Francisco Ulloa, Zweiter Sekretär und zuständig für Energiepolitik in der Berliner Botschaft. So beziehe sich ein wichtiger Punkt im Energieplan der chilenischen Regierung auf genau diese Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, Verwaltung, Investoren und Wissenschaftlern, und das explizit auch auf lokaler Ebene - denn solche Kooperationen können zu einer nachhaltigen (Energie-)Wirtschaft beitragen.

NÜTZLICHE INFORMATIONEN FÜR REISENDE WÄHREND DER COVID-19-BESCHRÄNKUNGEN

Ab dem 01. Dezember 2021 flexibilisiert Chile seine Einreiseeinschränkungen für Ausländer ohne ständigen Wohnsitz, die mit einer gültigen Impfung gemäß den Bestimmungen des chilenischen Gesundheitsministerium übereinstimmen.

 

Plan de fronteras 1.11.21 Plan de fronteras protegidas turistas    Plan Fronteras Protegidas, paso a paso:
   
 Plan de fronteras - Chilenos y extranjeros con residencia regular en Chile

     Plan de fronteras - Extranjeros no residentes en Chile (turista) 

     Beschluss 295 vom Innen - und öffentliche Sicherheitsministerium:
     https://www.bcn.cl/leychile/navegar?idNorma=1168843