Chile de header

Sonderfälle öffentlicher Urkunden

In folgenden Fällen sind öffentliche Urkunden durch einen in Chile zugelassenen Anwalt aufzusetzen und zu unterzeichnen:

  1. Gründung, Änderung, Aufhebungsverträge und Auflösung von Gesellschaften;
  2. Gütertrennung;
  3. Erlangung der Rechtspersönlichkeit;
  4. Gründung von Kooperativen oder Vereinigungen zur Regulierung von Wassernutzungsrechten;
  5. Verträge über Transaktionen und Ausgabe von Wertmarken durch Aktiengesellschaften.

DAS CHILENISCHE RECHT (ART. 143 DES GERICHTSVERFASSUNGS-GESETZES) VERLANGT ES, DASS DIESE DOKUMENTE VON IN CHILE ZUGELASSENEN ANWÄLTEN* AUFGESETZT WERDEN.


* Zugelassener Anwalt: Abgeschlossenes Jurastudium an einer chilenischen Universität und gültiges Anwaltspatent der zuständigen chilenischen Verwaltungsinstanz.

Verfahren

  1. Übersendung der Urkunde, die von verantwortlichen Anwalt in Chile aufgesetzt und unterzeichnet wurde, in elektronischer Form in Word-Format an das für den Wohnort zuständige Konsulat.

    Die Urkunde muss unbedingt den vollständigen Namen, Nummer des gültigen Ausweises oder Passes, Staatsangehörigkeit, Familienstand, Wohnanschrift und Beruf oder Tätigkeit der unterzeichnenden Personen beinhalten.

  2. Sobald der Entwurf per Email beim Konsulat eingegangen ist, wird Ihnen ebenfalls per Email ein Termin für die Unterzeichnung des Dokumentes mitgeteilt. Der Email entnehmen Sie bitte auch die entsprechende Gebühr und die Kontoverbindung des Konsulates. Bitte wenden Sie sich vor Erhalt der Email mit dem Termin nicht auf anderem Wege an das Konsulat.

  3. Bitte erscheinen Sie persönlich zu dem Termin und bringen Sie ein gültiges Ausweisdokument und den Zahlungsnachweis mit.

  4. Lesen Sie das Dokument bitte aufmerksam durch, bevor Sie es unterschreiben, damit eventuell vorhandene Fehler korrigiert werden können. Eine Korrektur des Dokumentes nach der Unterzeichnung erfordert seine erneute Ausstellung sowie erneute Entrichtung der entsprechenden Gebühr.


WICHTIG

Damit die Unterschrift des/r Konsuls/in in Chile Gültigkeit besitzt, ist seine/ihre Unterschrift in der Legalisationsabteilung des Außenministeriums (Departamento de Legalizaciones del Ministerio de Relaciones Exteriores), Agustinas 1320, piso 1, Santiago, zu legalisieren. DIESES VERFAHREN IST KOSTENFREI.