Chile de header

Reisedokumente

(Übersetzung in Arbeit)

Los Cónsules podrán otorgar Documentos de Viaje a los hijos de padre o madre chilenos, que hayan nacido en el exterior, de cualquier edad, que no hayan podido obtener documento de identidad chileno, con el propósito de ingresar a Chile y regularizar su situación de nacionalidad en el país.

Voraussetzungen:

  1. Im Ausland geborenes Kind jedweden Alterns mit mindestens einem Elternteil mit chilenischer Staatsangehörigkeit.
  2. Eintragung der Geburt im zuständigen chilenischen Konsulat.
  3. Minderjährige, die ein Reisedokument beantragen, benötigen das Einverständnis beider Elternteile oder des Erziehungsberechtigten. Die Eltern oder Erziehungsberechtigen werden mit ihrem Ausweis oder Pass vorstellig und unterzeichnen den „Antrag für ein Ausweisdokument für eine minderjährige Person", welche während des Termins vom Konsulat übergeben wird.

Erziehungsberechtigte, die nicht die Eltern sind, legen bitte das Originaldokument vor, aus dem hervorgeht, dass sie das Sorgerecht haben („Patria Potestad" in Chile bzw. „Sorgeerklärung" der deutschen Jugendämter).

Nächste Schritte:

  1. Registrierung der Geburt des/der Minderjährigen in dem für den Wohnort zuständigen Konsulat als Voraussetzung für die Ausstellung eines Reisedokumentes (siehe Information über „Eintragung einer Geburt").
  2. Vereinbarung eines Termins und Zahlung der Gebühr für die Eintragung einer Geburt und für die Ausstellung des Reisedokumentes auf das Konto des Konsulates.
  3. Zu dem Termin im Konsulat sind ein frontales Passfoto in Farbe (nicht notwendigerweise ein biometrisches Foto) und der Zahlungsnachweis mitzubringen.